STRAHLENTHERAPIE IM BRUSTZENTRUM

Die Strahlentherapie ist eine bedeutende Säule in der Behandlung der Brustkrebserkrankung. So wird sie z.B. dringend nach erfolgter brusterhaltender Operation bei bösartigen Brusterkrankungen empfohlen.

Um Ihre Strahlentherapie optimal gestalten zu können, ist die Absprache mit den Operateuren, dem Radiologen und den Pathologen von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund ist der Strahlentherapeut unverzichtbares Mitglied der Tumorkonferenz. Hier wird jeder einzelne Fall auch im Hinblick auf die eventuell notwendige Bestrahlung mit den Experten diskutiert.

Im Rahmen der Konferenz übernimmt die hochspezialisierte Abteilung für Strahlentherapie des MVZ der Universität Tübingen am Diakonie Klinikum Stuttgart unter Leitung von Frau Dr. Dr. Marini diese Verantwortung. Gern können Sie Ihre Strahlentherapie hier durchführen lassen.

IMG_0840-Bearbeitet

 

MVZ-UKTg GmbH für Strahlentherapie und Humangenetik am Diakonie Klinikum Stuttgart

Lerchenstr.27

70176 Stuttgart

Tel: 0711/ 991 1460

Fax:0711/ 991 1469

mvz-ukt@Stuttgart-diak.de

www.mvz-ukt.de

 

 

 

Da wir im Netzwerk unseres Brustzentrums mit weiteren Kliniken für Strahlentherapie kooperieren, ist aber auch eine heimatnahe Behandlung für Sie jederzeit möglich.

In jedem Falle wird der gynäkologische Onkologe in seiner Funktion als Lotse die Terminierung und die Anmeldung an der entsprechenden Fachklinik vornehmen. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass Ihr Behandlungsablauf nicht verzögert wird.